Mein Name ist Matheo von Schimmerau, Sohn des Heinrich von Schimmerau, welcher Lehnsnehmer eines kleinen Rittergutes am Rande des Reiches ist. Obgleich ich bereits vor einiger Zeit meinen Ritterschlag erhielt, beschränken sich meine bisherigen Heldentaten auf die Wirtshäuser unseres Lehens und die Betten unkeuscher Mägde.

Um dem Treiben seines einzigen Sohnes und Erben Einhalt zu gebieten, sandte mein Vater mich auf eine Wallfahrt, auf daß ich mich künftig auf ritterlichere Tugenden besinnen möge und alsbald ein sittsam scheues Eheweib nach Hause brächte.

Das Feuer meiner Begeisterung brannte nicht lichterloh ob dieser Vorstellung, aber Fortuna meinte es gut mit mir, da sie mich den Weg der munteren Schar der Draco inter Mares kreuzen ließ.

Seitdem erfreue ich mich des illustren Söldnerdaseins, das es mir erlaubt, das zu tun, was ich durch Gottes Gaben am besten kann: Raufen, saufen, sündigen. Getreu meinem Wahlspruch:

 

Schwerenöter statt Drachentöter

 

 

Unsere Markttermine 2017 sind online.

                 mehr...